Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Dass Mike Jucker, ein echter Skate- und Snowboarder hawaiianischer Abstammung, für das Design und den Bau der Balance Boards verantwortlich ist, sieht man auf den ersten Blick.

Da wir nicht alle in der Nähe von Hawaii leben, bietet uns Jucker Hawaii ein echtes Wellenerlebnis für zuhause. Die Jucker Hawaii Balance Boards sind exzellente Trainingspartner, die ein breites Spektrum an Boardformen und -größen abdecken.

Und nicht nur das: Die Boards sind auch von hoher Qualität. Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean ist ein hochwertiger Balancetrainer aus einer deutschen Schreinerei, der Anfänger mit einer steilen Lernkurve in Experten verwandelt.

Deshalb gehen wir in diesem Artikel auf das Homerider Local Ocean Modell ein und erläutern dir alles, was du über das einzigartige Balance Board wissen musst.

Fein geschreinertes Balance Board ideal zum Starten
Jucker Hawaii Homerider Local Ocean
9.4/10Our Score

Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean besticht durch die vielen verschiedenen Modelle in Bezug auf Formen und Design. Die hochwertige Bauweise und die heimische Schreinerei sind bei allen Varianten erkennbar. Mit dem Jucker Hawaii Homerider Local Ocean erhalten Sie ein fantastisches, kundenfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Daten

NachhaltigkeitMade in Germany (Board) aus finnischem hochwertigem Birkenholz
Größe75 cm x 28 cm
Gewicht1,44 Kilogramm
Form (Krümmung)gerade
Training mit Schuhen
Training mit SockenX
Training barfuß
ZubehörRolle
Rollen-Maße10,5 cm x 33 cm
Rollen-MaterialKork

Design

Das Homerider Local Ocean Balance Board ist ein sehr simples und natürlich gehaltenes Modell, was besonders durch seine individuelle Holzmaserung begeistert.

In der Mitte des Boards wurde das Jucker-Hawaii-Logo als klassischer Schriftzug in das Birkenholz eingebrannt. Wenn man das Boards wendet, sticht abermals die helle, schlichte Holzmaserung hervor.

Die Ober- und Unterseite des Boards ist mit einem mehrschichtigem PUR-Lack überzogen, was die rutschhemmenden Eigenschaften des Boards verstärkt. Das verhindert ein Abrutschen vom Board und damit gefährliche Stürze.

Außerdem sorgt die einzigartige Lack-Beschichtung des Homerider Local Ocean für einen matten, modernen Look, welcher die Naturbelassenheit des Balance Boards unterstreicht. Hinzukommt, dass die Oberfläche deutlich griffiger zu handhaben ist.

Die Besonderheit dieses Modells liegt in der Fishtail-Form des Boards. Das spitz zulaufende Ende in Kombination mit der schwalbenschwanz-ähnlichen Einkerbung des Boards geben dem Homerider Local Ocean einen coolen Surfer-Look. Diese lässige Form macht das Board für jeden interessant, der auf der Suche nach einem im hawaiianischen Surfstil gehaltenem Board ist.

Die beigefügte Korkrolle ist passend zum Board auffallend naturnah und trägt an den Enden einen Aufdruck des stilvollen Jucker Hawaii Logos.

Material und Verarbeitung

Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean wurde aus 11 Schichten verleimten Birkenholz hergestellt. Das Holz stammt ursprünglich aus Finnland und wird ausschließlich in einer Schreinerei in Deutschland weiterverarbeitet.

Diese aufwendige Handarbeit macht es besonders umweltfreundlich und hochwertig. Insgesamt hält das Balance Board so ein Gewicht von bis zu 140 Kilogramm aus. Das bedeutet, dass ihr praktischerweise auch Hanteln oder andere Fitnesstools mit auf euer Board nehmen könnt.

Die Oberfläche des Boards ist dank des zweikomponentigen PUR-Lacks besonders pflegeleicht und robust, wodurch du keinen schnellen Verschleiß befürchten musst. Auch das Logo des Herstellers Jucker Hawaii wird durch regelmäßiges Trainieren nicht verblassen. Das ist auf die hierfür genutzte Technik der Brandmalerei zurückzuführen, durch welche das Logo direkt in das Birkenholz eingebrannt wurde.

Über die Abnutzung von Stoppern an der Unterseite müsst ihr euch bei diesem Modell keine Sorgen machen. Um volle Flexibilität für eurer Training zu ermöglichen, fertigt Jucker Hawaii dieses Board ohne Stopper an. Das eröffnet fortgeschrittenen Balanceboardern die Möglichkeit, professionelle Tricks ausführen.

Fein geschreinertes Balance Board ideal zum Starten
Jucker Hawaii Homerider Local Ocean
9.4/10Our Score

Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean besticht durch die vielen verschiedenen Modelle in Bezug auf Formen und Design. Die hochwertige Bauweise und die heimische Schreinerei sind bei allen Varianten erkennbar. Mit dem Jucker Hawaii Homerider Local Ocean erhalten Sie ein fantastisches, kundenfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bauweise

Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean kommt schlicht daher und überzeugt mit seiner klassischen Surfbrettform. Dazu gehört auch der lässig aussehende Fishtail. Das Board ist gerade und hat keine Stopper, was maximale Agilität bedeutet. Mit einer Länge von 75 cm und einer Breite von 28 cm gehört es zu den kleinen und schmaleren Balance Boards.

Insgesamt bringt das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean zarte 1,44 Kilogramm auf die Waage. Damit ist es besonders leicht und kann auch schnell zur nächsten Fitnessrunde mitgenommen werden. Auch ist das Local Ocean gut für Kinder geeignet.

Das Birkenholz wurde mit einer matten Schicht lackiert, was den Grip verbessert. Somit kannst du sowohl mit Schuhen als auch in Socken oder barfuß guten Halt für deine Übungen finden.

Mit dem Homerider Local Ocean hast du die Chance neben klassischem Balance Board- und Gleichgewichts-Training auch Tricks und Drehungen zu üben. Somit trainierst du neben verschiedensten Muskelgruppen an Rücken, Bauch und Beinen auch dein Koordinationsvermögen.

Jucker Hawaii Homerider Local Ocean Zubehör

Im Jucker Hawaii Homerider Local Ocean Set ist eine für das Training geeignete Rolle bereits enthalten. Die Jucker Hawaii „Trick Wave“ Rolle ist 10,5 cm breit im Durchmesser und 33 cm lang und damit ideal für Anfänger und Experten. Optional gibt es auch die dünne Korkrolle „Small Wave“ mit nur 8 cm Durchmesser zu kaufen. Diese eignet sich vor allem für Balance Board Einsteiger, da der kleinere Durchmesser ein schnelles Wegkippen des Boards verhindern kann. Im Gegensatz dazu ist für Profis die Korkrolle „Big Wave“ mit 14 cm Breite erhältlich.

Alle benannten Rollen sind vollständig aus Kork gefertigt, was sie weicher und nachgiebiger macht. Daher hast du bei deinem Training einen komfortableren Stand und kannst nicht so leicht wegrutschen. Außerdem ist die Landung bei Tricks weicher und leiser. Somit eignen sie sich ebenso für Indoor-Workouts.

Falls du den Boden deiner Wohnung und die Nerven deiner Nachbarn zusätzlich schonen willst, empfehlen wird den Kauf einer Matte. Eine passende Korkmatte ist bei Jucker Hawaii erhältlich.

Wir empfehlen
BoarderKING Korkmatte für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ

Welche Übungen kann man mit dem Jucker Hawaii Homerider Local Ocean machen?

Mit dem Homerider Local Ocean kannst du passend zu deiner eigenen Sportart wie SUP, Skateboarding, Surfen, Wakeboard und Co. dein Gleichgewicht trainieren. Besonders für Surf-Interessierte eignet sich dieses Board dank seiner einzigartigen Form. Außerdem kannst du dieses Board nutzen, um deine Rumpf- und Fußmuskulatur aufzubauen. Die beigefügte Korkrolle eignet sich darüber hinaus auch für Yoga und Faszientraining.

Lohnt sich ein Jucker Hawaii Homerider Local Ocean?

In unserem Text überzeugte das Homerider Local nicht nur mit seiner natürlichen, coolen Optik, sondern auch durch die tolle matte Lackierung des Boards. Diese hat ideale Gripeigenschaften, die ein perfektes Training mit Schuhen, in Socken und barfuß ermöglichen. Außerdem macht sie das Modell deutlich hochwertiger und langlebiger. Die hervorragende Verarbeitung, die umweltfreundliche Herstellung in Deutschland und die schönen Optik geben diesem Board ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Was brauche ich für das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean?

Mit dem Training kannst du dank dieses tollen Sets direkt beginnen, denn eine Korkrolle ist neben dem Board bereits enthalten. Falls du mehr Variation während deines Workout suchst, findest du bei Jucker Hawaii weitere Korkrollen mit unterschiedlichen großen Durchmessern. Eine passende Korkmatte für geräuschloseres Training ist gegen einen kleinen Aufpreis ebenso bei Jucker Hawaii verfügbar.

Eignen sich die Jucker Hawaii Homerider Local Ocean für Anfänger?

Dieses Balance Board eignet sich für besonders ambitionierte Anfänger. Durch seine schmalere Standfläche und die Unterseite ohne Stopper wird dir das Training anfangs etwas schwerer fallen, als bei breiteren Modellen mit Stoppern. Allerdings eröffnet dies dir die Möglichkeit schneller in deinem Training fortzuschreiten und bald auch Balance Board Profi zu sein!

Fazit

Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean ist mit seiner einzigartigen Form und dem lässigen Surfer-Look ein echter Hingucker. Sowohl ehrgeizige Balance Board Neulinge, als auch Fortgeschrittene Boarder werden bei diesem Modell fündig.

Im Test überzeugt es besonders wegen der PUR-Lackierung an der Ober- und Unterseite des Boards, die das Homerider Local Ocean langlebiger, griffiger und rutschfester macht. Dadurch sind Übungen ohne Schuhe und beispielsweise barfuß ohne Probleme möglich.

Die schmale und gerade Form des Balance Boards, als auch die fehlenden Stopper an der Unterseite des Boards machen Workouts auf dem Local Ocean insbesondere für Profis spannend. Gekonnte Tricks, Drehungen und Sprünge sind so kein Problem.

Fein geschreinertes Balance Board ideal zum Starten
Jucker Hawaii Homerider Local Ocean
9.4/10Our Score

Das Jucker Hawaii Homerider Local Ocean besticht durch die vielen verschiedenen Modelle in Bezug auf Formen und Design. Die hochwertige Bauweise und die heimische Schreinerei sind bei allen Varianten erkennbar. Mit dem Jucker Hawaii Homerider Local Ocean erhalten Sie ein fantastisches, kundenfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.