Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Are you interested in enhancing your total fitness, body composition, and coordination skills?

Dann ist das Training mit einem Balance Board genau das Richtige für dich!

In diesem Blogartikel werden wir dir zeigen, wie du das Balance Boarden lernst.

Wir werden dir grundlegende und fortgeschrittene Übungen vorstellen, sowie wichtige Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen erläutern.

Lass uns gemeinsam starten und deine Fitness auf die nächste Stufe bringen!

Video: Balance Board lernen

Einige gute Anfängerübungen findest du in diesem Video:

#1 Basics: Passende Balance Board Ausrüstung

Die Ausrüstung besteht im Wesentlichen aus drei Sachen:

  1. Balance Board (notwendig)
  2. Balance Board Rolle (notwendig)
  3. Balance Board Matte (empfohlen)

In unserem Balance Board Test findest du alles Wichtige rund um das Thema Boards. Wir haben schon viele Boards bekannter Balance Board Marken wie Bredder, Wahu und Costaboard getestet.

Die Rolle (meistens aus Kork) ist in der Regel beim Kauf des Boards dabei. Hier gibt es auch Unterschiede zwischen den Rollen. Am wichtigsten ist der Rollendurchmesser.

Für den Start solltest du am besten eine Rolle 12 cm und 15 cm (für Erwachsene) und für Kinder eine dünnere Balance Board Rolle wählen.

Passende Rollen findest du in unserem Balance Board Rollen Test.

Besonders auf rutschigen oder harten Untergründen (Holz, Fliesen oder Stein) solltest du eine Unterlegmatte verwenden.

Die Rolle schützt das Board sowie die Rolle vor Schäden und macht das Wegrutschen des Boards deutlich unwahrscheinlicher.

Wenn du dich nicht verletzen willst, solltest du lieber mit einer Unterlegmatte starten. Auf unserem Blog findest du viel zu Balance Board Unterlegmatten.

#2 Grundübungen: Aufsteigen und langsam einsteigen

Ehe man mit fortgeschrittenen Übungen beginnt, sollte man sich mit den grundlegenden Techniken des Balance Board Trainings vertraut machen.

Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man erlernen sollte, ist das Halten des Gleichgewichts auf dem Board.

Dies kann durch einfache Übungen wie das Stehen auf dem Board mit beiden Füßen oder das Wechseln des Gewichts von einem Fuß auf den anderen erreicht werden.

Es ist wichtig, dass man die Muskeln der Beine, der Hüfte und des Kerns aktiviert, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Durch diese Grundübungen kann man die Koordination und Körperspannung verbessern und eine solide Basis für fortgeschrittenere Übungen legen.

Beginne das Training langsam und übernimm dich nicht, um Verletzungen zu vermeiden.

Mehr Beispiele für grundlegende Übungen findest du hier:

#3 Fortgeschrittene Übungen

Sobald man sich mit den grundlegenden Techniken des Balance Board Trainings vertraut gemacht hat, kann man sich fortgeschrittenen Übungen zuwenden.

Einige Beispiele für fortgeschrittene Übungen sind das Gleichgewicht halten auf einem Bein, das Durchführen von Kniebeugen oder Lunges auf dem Board oder das Durchführen von Yoga-Posen auf dem Board.

Diese Übungen erfordern mehr Konzentration und Körperspannung, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und können dazu beitragen, die koordinativen und konditionellen Fähigkeiten zu verbessern.

Es ist wichtig, das Training langsam zu steigern und sich nicht zu übernehmen. Es ist auch wichtig, immer die Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, um Verletzungen zu vermeiden.

Balance Board in tägliches Training integrieren: Das Balance Board kann auf verschiedene Weise in ein tägliches Training integriert werden. An Tagen, an denen der Schwerpunkt auf dem Krafttraining liegt, kannst du das Balance Board für Aufwärmübungen nutzen. Führe zum Beispiel Kniebeugen oder Ausfallschritte auf dem Board aus, um verspannte Muskeln zu lockern und den Bewegungsumfang zu verbessern. Du kannst auch das Balance Board nutzen, um Fitnessübungen schwieriger zu gestalten (z.B. Liegestütze oder Plank. auf dem Balance Board). Mehr zu Balance Board Fitness hier.

#4 Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen

Das Training auf einem Balance Board kann eine großartige Möglichkeit sein, die Fitness und koordinativen Fähigkeiten zu verbessern, aber es ist wichtig, sicherzustellen, dass man es richtig und sicher macht.

Einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen, die man beachten sollte, sind:

  • Ein Aufwärmen und Dehnen vor dem Training ist wichtig, um Verletzungen vorzubeugen.
  • Beginne langsam und steigere das Training allmählich.
  • Verwende das Balance Board auf einer flachen, ebenen und rutschfesten Oberfläche. Tipp: Nutze eine Balance Board Matte.
  • Höre auf deinen Körper und höre auf, wenn du Schmerzen oder Unwohlsein spürst.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass man das Balance Board richtig und sicher verwendet, um Verletzungen zu vermeiden und das bestmögliche Training zu erhalten.

Wenn man sich unsicher ist, sollte man immer einen qualifizierten Trainer oder Therapeuten konsultieren, bevor man mit dem Training beginnt.

Fazit

Das Training auf einem Balance Board kann eine großartige Möglichkeit sein, die Koordination, Körperspannung und allgemeine Fitness zu verbessern.

Durch das Erlernen grundlegender Techniken und das Durchführen von fortgeschrittenen Übungen kann man seine Fähigkeiten auf dem Board verbessern und neue Herausforderungen finden.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass man das Training auf einem Balance Board richtig und sicher durchführt, indem man die Anweisungen des Herstellers befolgt, die entsprechende Ausrüstung verwendet und die Vorsichtsmaßnahmen beachtet.

Ein qualifizierter Trainer oder Therapeut kann helfen, sicherzustellen, dass man das Training auf ein gesundes und sicheres Niveau bringt.

Abschließend lässt sich sagen, dass Balance Board eine großartige Möglichkeit ist, die Fitness und koordinativen Fähigkeiten zu verbessern und eine neue Herausforderung in das tägliche Training zu bringen.

Mit den richtigen Techniken und Vorsichtsmaßnahmen kann man sicher und erfolgreich das Balance Board Training genießen.

FAQ

Wie benutzt man ein Balance Board?

Um ein Balance Board zu verwenden, sollte man zunächst ein Aufwärmen und Dehnen durchführen, um Verletzungen vorzubeugen. Dann sollte man auf dem Board mit beiden Füßen stehen und das Gleichgewicht halten, indem man das Gewicht von einem Fuß auf den anderen verlagert. Man kann auch fortgeschrittene Übungen wie Kniebeugen oder Yoga-Posen durchführen, um die Koordination und Körperspannung zu verbessern. Es ist wichtig, das Training langsam anzufangen, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und die entsprechende Ausrüstung zu verwenden.

Wie lernt man Balance Boarden?

Um das Balance Boarden zu erlernen, ist es wichtig, mit einfachen Übungen wie dem Stehen auf dem Board mit beiden Füßen zu beginnen und das Gleichgewicht durch das Verlagern des Gewichts von einem Fuß auf den anderen zu halten. Man sollte sich auf die Aktivierung der Muskeln in den Beinen, der Hüfte und im Kern konzentrieren. Mit der Zeit und mit der Verbesserung der Fähigkeiten kann man fortgeschrittene Übungen wie Kniebeugen oder Yoga-Posen auf dem Board durchführen. Es ist wichtig, das Training langsam anzufangen und sich nicht zu übernehmen, um Verletzungen zu vermeiden und regelmäßig zu üben, um die Fähigkeiten zu verbessern.

Wie trainiert man Balance?

Ein Balance Board Training ist eine großartige Möglichkeit, um das Gleichgewicht zu verbessern. Man kann mit einfachen Übungen wie dem Stehen auf dem Board mit beiden Füßen beginnen und das Gleichgewicht durch das Verlagern des Gewichts von einem Fuß auf den anderen halten. Man kann auch fortgeschrittene Übungen wie Kniebeugen oder Yoga-Posen auf dem Board durchführen, um die Koordination und Körperspannung zu verbessern. Es ist wichtig, das Training langsam anzufangen, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und die entsprechende Ausrüstung zu verwenden. Regelmäßiges Training und variiertes Training hilft, das Gleichgewicht zu verbessern.

Wie steigt man auf ein Balance Board auf?

Um auf ein Balance Board zu steigen, sollte man zunächst einen sicheren und rutschfesten Untergrund wählen. Dann sollte man sich dem Board nähern und einen Fuß auf das Board stellen, während man sich mit dem anderen Fuß abstützt. Anschließend sollte man den anderen Fuß auf das Board stellen und das Gleichgewicht halten, indem man das Gewicht von einem Fuß auf den anderen verlagert. Es ist wichtig, das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und sich auf die Aktivierung der Muskeln in den Beinen, der Hüfte und im Kern zu konzentrieren.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments