Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Wobble boards used in therapy are quite favored.

Sie kommen in verschiedenen Bereichen wie der Ergotherapie, der Psychotherapie oder der Pädiatrie zum Einsatz.

In diesem Artikel erfährst du mehr über die Wirkung und Vorteile von Therapiekreiseln.

Therapiekreisel: Therapiekreisel sind kleine runde Geräte, auf denen man balanciert. Das Halten des Gleichgewichts lässt sich mit verschiedenen Bewegungen kombinieren, um das Balancieren anspruchsvoller zu gestalten. Die Therapiekreisel gibt es aus Kunststoff und Holz.

#1 Gleichgewicht verbessern

Ein großer Vorteil von Therapiekreiseln ist die Verbesserung des Gleichgewichts.

Das Gleichgewicht ist eine wichtige Fähigkeit, die im täglichen Leben oft benötigt wird, sei es beim Gehen, Stehen oder bei sportlichen Aktivitäten.

Denn: Wenn das Gleichgewicht gestört ist, kann dies zu Stürzen und Verletzungen führen.

Durch die Verwendung von Therapiekreiseln können Menschen das Gleichgewicht gezielt trainieren und verbessern.

Dies ist besonders wichtig für ältere Menschen oder Menschen mit neurologischen Erkrankungen, bei denen das Gleichgewicht häufig beeinträchtigt ist.

#2 Tiefenmuskulatur stärken

Durch die Bewegungen mit dem Therapiekreisel werden insbesondere die Muskeln im Rumpf, im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens aktiviert und trainiert.

Die Tiefenmuskulatur ist für eine gute Körperhaltung und eine stabile Wirbelsäule von großer Bedeutung.

Eine starke Tiefenmuskulatur kann Rückenschmerzen vorbeugen und das Verletzungsrisiko verringern.

Therapiekreisel bieten hierbei eine effektive Möglichkeit, um gezielt die Tiefenmuskulatur zu stärken.

Für Bürojobs: Menschen, die viel sitzen oder einen sitzenden Beruf haben, können von der Stärkung der Tiefenmuskulatur mit Therapiekreiseln profitieren. Durch das Training mit dem Therapiekreisel wird die Muskulatur im Rumpfbereich gestärkt, was zu einer besseren Körperhaltung und einem geringeren Risiko für Rückenschmerzen führen kann.

#3 Vorbeugen von Verletzungen

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Therapiekreiseln ist die Vorbeugung von Verletzungen.

Durch das Training mit dem Therapiekreisel können verschiedene Muskelgruppen gezielt gestärkt werden, was auch Verletzungen vorgebeugt.

Speziell bei sportlichen Aktivitäten oder höheren körperlichen Belastungen im Alltag kann eine stabile Muskulatur das Verletzungsrisiko deutlich reduzieren.

Therapiekreisel bieten hierbei eine effektive Möglichkeit, um gezielt Muskeln zu trainieren und somit Verletzungen vorzubeugen.

Insbesondere im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens kann das Training mit Therapiekreiseln dazu beitragen, Rückenschmerzen und Verletzungen im Bereich der Lendenwirbelsäule zu vermeiden.

#4 Fitnessübungen schwerer gestalten

Ein wichtiger Vorteil ist die Möglichkeit, Fitnessübungen schwerer zu gestalten.

Durch die instabile Oberfläche des Therapiekreisels wird der Körper gezwungen, zusätzliche Muskeln zu aktivieren, um das Gleichgewicht zu halten.

Diese zusätzliche Beanspruchung führt zu einer verstärkten Muskelaktivität und fördert so den Muskelaufbau und die Steigerung der körperlichen Fitness.

Die Schwierigkeit der Übungen kann durch die Verwendung von Therapiekreiseln erhöht werden.

So können Übungen, die sonst zu einfach wären, an die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst werden.

Insgesamt ist die Verwendung von Therapiekreiseln eine effektive Möglichkeit, Fitnessübungen zu intensivieren und gleichzeitig das Risiko von Verletzungen zu minimieren.

Einige Therapiekreisel Übungen haben wir in diesem Video vorgestellt:

#5 Verbesserung der Koordination und Körperwahrnehmung

Auch trägt die Verwendung von Therapiekreiseln dazu bei, die Koordination und Körperwahrnehmung zu verbessern.

  • Durch die instabile Oberfläche des Kreisels muss der Körper ständig durch kleine Bewegungen seine Position anpassen, um das Gleichgewicht zu halten.
  • Dies erfordert eine erhöhte Konzentration und eine bewusste Kontrolle über die Körperhaltung und Bewegungen.
  • Durch regelmäßiges Training mit Therapiekreiseln kann die Koordination und Körperwahrnehmung verbessert werden.
  • Die Übungen helfen dabei, das Zusammenspiel der Muskeln zu verbessern und die sensorischen Fähigkeiten des Körpers zu schulen.

Besonders für Menschen, die aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen eine eingeschränkte Koordination und Körperwahrnehmung haben, kann die Verwendung von Therapiekreiseln eine wirksame Möglichkeit sein, diese Fähigkeiten wiederzuerlangen.

#6 Erhöhung der Konzentration und des Fokus

Durch die Verwendung von Therapiekreiseln wird das Gehirn dazu angeregt, sich auf die Aufgabe des Gleichgewichts zu konzentrieren und dabei auch die Aufmerksamkeit auf den Körper zu richten.

  • Dies erfordert eine erhöhte Konzentration und eine bewusste Kontrolle über die eigenen Bewegungen.
  • Durch regelmäßiges Training mit Therapiekreiseln kann die Konzentration und der Fokus verbessert werden.
  • Die Übungen helfen dabei, das Zusammenspiel von Körper und Geist zu schulen und die kognitiven Fähigkeiten zu trainieren.
  • Darüber hinaus können Therapiekreisel auch dazu beitragen, Stress abzubauen und die Entspannung zu fördern.
  • Indem man sich auf die Bewegungen des Kreisels konzentriert, kann man den Alltagsstress hinter sich lassen und fast schon eine meditative Wirkung erzielen.

#7 Muskelaufbau nach Verletzungen und Operationen

Ein weiterer Vorteil von Therapiekreiseln ist der Muskelaufbau nach Verletzungen und Operationen, weshalb Therapiekreisel oft in der Reha eingesetzt werden.

Nach Verletzungen oder Operationen kann es schwierig sein, bestimmte Muskeln zu trainieren, da Bewegungen oft schmerzhaft oder eingeschränkt sind.

Hier können Therapiekreisel eine effektive Methode sein, um den Muskelaufbau gezielt zu fördern.

Beim Balancieren auf dem Therapiekreisel, einem instabilem Untergrund, werden zusätzliche Muskeln aktiviert, um das Gleichgewicht zu halten.

Dies kann dazu beitragen, auch Muskelgruppen zu trainieren, die durch die Verletzung oder Operation geschwächt sind.

Außerdem ermöglichen Therapiekreisel eine sanfte und schonende Art des Trainings, die das Risiko von Verletzungen minimiert und den Heilungsprozess unterstützt.

Durch regelmäßiges Training mit Therapiekreiseln können die Muskeln gezielt aufgebaut werden und somit auch die Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen unterstützen.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments