Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Montessori Balance Boards sind etwas Tolles!

Mit diesen Balance Boards lernt dein Kind mehr über das Gleichgewicht und die Koordination.

Und zwar ganz von selbst.

Erfahre hier, welche verschiedenen Arten von Montessori Balance Boards es gibt, was du beachten musst und welche Balance Boards die besten für Kinder sind.

Was ist Montessori?

Die Montessori-Pädagogik ist ein pädagogisches Konzept, das 1907 von Maria Montessori entwickelt wurde. Dieses Konzept wird in Montessori-Schulen angewendet, die sich an Schüler/innen vom Säuglingsalter bis zum jungen Erwachsenenalter richten.

Der Schwerpunkt dieser Art von Erziehung liegt auf dem Kind als Baumeister seines Selbst. Das bedeutet, dass das Kind viel Freiheit hat, in einer vorbereiteten Umgebung zu lernen, in der es in seinem eigenen Tempo entdecken und lernen kann.

Die Montessori-Pädagogik basiert auf der Idee, dass Kinder am besten lernen, wenn sie selbst erforschen und experimentieren dürfen. Die Lehrkraft sollte nur dann helfen, wenn sie darum gebeten wird, und dann auch nur so, dass das Kind selbstständig weiterlernen kann.

Montessori-Materialien

Es gibt nicht das eine Montessori-Spielzeug. Allerdings haben viele Hersteller Spielzeug entwickelt, das der Montessori-Philosophie entspricht.

Das beruht darauf, dass sich Kinder bereits für einfache Naturmaterialien wie Gras, Sand oder Steine interessieren.

Montessori teilte die vielen Arbeitsmaterialien, mit denen sie ihre erzieherischen Richtlinien umsetzte, in verschiedene Gruppen ein:

  • Sinnesmaterial: Umfasst Naturmaterialien wie Sand, Stoff, Holz und Steine. Spricht Tast-, Hör,- Seh-, Geruchs- und Geschmackssinn der Kinder an.
  • Sprachmaterial: Spielzeug mit Buchstabenformen oder Wortkarten.
  • Übungen des praktischer Fertigkeiten: Das schließt z.B. Falten, Schneiden oder das Öffnen und Verschließen von Reißverschlüssen ein.
  • Mathematikmaterial: Dieses fördert das logische Denken, das Vorstellungsvermögen sowie die Feinmotorik.
  • Material zur kosmischen Erziehung: In diese Kategorie fallen Materialien für die Durchführung kleiner naturwissenschaftlicher Experimente.

Beliebtes Montessori Holzspielzeug

Das bunte Plastik-Spielzeug aus dem Spielzeugladen hat also seinen Platz im Kinderzimmer. Allerdings ist es kein Montessori-Spielzeug. Grelle Farben und unnötige Dekorationen lenken nur von der eigentlichen Funktion ab.

Montessori-Spielzeuge bestehen aus schlichtem, unbemaltem Holz. Meistens handelt es sich um einfache, geometrische Formen. Obwohl die Spielzeuge sind simpel gehalten sind, setzen sie bei Kindern einen Lernprozess in Gang.

Mit ein wenig Hintergrundwissen entwickelt man bald ein gutes Gefühl dafür, welches Spielzeug den Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten des Kindes entspricht und ihm hilft, sich weiterzuentwickeln.

Zu den beliebtesten Holzspielzeugen im Montessori-Stil gehören Sortierspiele wie dieses hier:

Wir empfehlen
Ulanik Bälle in Tassen Montessori
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die Balance von Gegenständen können kleine Kinder mit Stapelsteinen trainieren:

Wir empfehlen
Faerly® 20 teilig Stapelsteine
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Montessori besser als normales Spielzeug: Wir finden ja! Maria Montessoris berühmter Grundsatz lautet: „Hilf mir, es selbst zu tun!“ Das bedeutet, dass Kinder Dinge selbst tun sollten, anstatt sich passiv von Spielzeug oder Smartphones unterhalten zu lassen. Wenn sie Aha-Erlebnisse wie „Das habe ich selbst gemacht“ oder „Das habe ich mir selbst beigebracht“ machen, stärkt das Kinder besser als jedes Lob.

Was bringen Balance Boards?

Balance Boards sind eine großartige Möglichkeit, um das Gleichgewicht und die Koordination zu verbessern.

Sie können auch deine Tiefen– und Rumpfmuskulatur stärken und deine Haltung verbessern.

Balance Boards sind eine lustige und herausfordernde Art, aktiv zu werden, und sie können von Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten genutzt werden.

Sind Balance Boards für Kinder gefährlich?

Nein, Balance Boards sind für Kinder nicht gefährlich.

Wir empfehlen dir jedoch, auf jeden Fall anfangs dein Kind bei der Benutzung des Balance Boards zu beaufsichtigen und euch langsam heranzutasten.

Besonders Balance Boards mit Filz sind eine gute Idee. Das Filz auf der Unterseite verhindert das Wegrutschen des Balance Boards auf glattem Untergrund (wie Holz oder Fliesen).

Zusätzliche Sicherheit bietet ein weicher Teppich im Spielzimmer des Kinds oder eine Spielmatte aus Schaumstoff:

Wir empfehlen
Aitere Baby Spielmatte,200 x 180 x
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Welches Balance Board ist für welches Alter bestimmt?

Wer nach Montessori Balance Boards sucht, stößt zwei Arten von Balance Trainern:

  1. Balance Boards: Die eigentlichen Balance Boards gehen in die Richtung Skateboard. Hier ist das Halten der Balance deutlich anspruchsvoller, aber diese bieten auch die Möglichkeit, Übungen und Tricks zu machen. Für Erwachsene und Kinder, die Spaß an Balanceübungen haben, eine sportliche Betätigung im Home-Office suchen oder auch Sportarten wie Surfen oder Stand Up Paddeln mögen, sind Balance Boards die richtige Wahl.
  2. Wackelbretter: Diese Balance Geräte sind vor allem für Kinder eine gute Idee. Die Wackelbretter bieten die Möglichkeit, spielerisch das Gleichgewicht zu trainieren. Im Gegensatz zu den klassischen Balance Boards kann man hier nicht vom Spielgerät fallen.

Für die allermeisten Kinder (insbesondere Kleinkinder) sind Wackelbretter die bessere Wahl.

Hat das Kind schon Erfahrung mit Balanceübungen oder übt z.B. bereits das Skateboardfahren könnten auch klassische Balance Boards das Richtige sein.

Altersbeschränkungen laut Montessori: Nach Montessori sollte es keine Alterseinteilung für Kinderspielzeug geben. Jedes Kind darf das entdecken und damit spielen, was es am meisten interessiert. Wir möchten dir trotzdem einige Tipps geben, welche Balance Boards ungefähr für welches Alter geeignet sind.

Die besten Montessori Balance Boards & andere Balance-Trainer

Die folgenden Liste enthält unsere favorisierten Balance Boards und Wackelbretter:

#1 BoarderKING IndoorBoard Kids Weltraum

Wir empfehlen
BoarderKING Indoorboard Kids Holz
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

#2 MEOWBABY Balance Board

Wir empfehlen
MEOWBABY Balance Board
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

#3 Myllna Balance Board Kids

Wir empfehlen
Myllna Balance Board Kinder -
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

#4 Kids Woody Star® Balance Board

Wir empfehlen
Kids Woody Star® Balance Board
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

#5 MAMOI® Balance Board

Wir empfehlen
MAMOI® Balance Board 85x30cm |
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Was ist bei einem Montessori Balance Board zu beachten?

  • Nachhaltigkeit: Die meisten wichtig ist, dass das Balance Board aus nachhaltigen Materialien hergestellt ist. Dazu gehören FSC-zertifiziertes Holz. Auch sind unlackierte Boards besser für die Umwelt.
  • Design: Nach dem Montessori-Gedanken sollte das Design des Balance Boards so einfach und funktional wie möglich sein. Das bedeutet, dass es keine überflüssigen Details oder Verzierungen haben sollte.
  • Fils: Das Montessori Balance Board sollte an der Unterseite mit Fils versehen sein. Dadurch wird verhindert, dass es auf rutschigen Oberflächen (wie Holz oder Fliesen) wegrutscht.
  • Belastbarkeit: Wenn auch mal Papa, Mama oder Freunde auf dem Balance Board stehen wollen, sollte auch die Belastbarkeit entsprechend sein. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Montessori Balance Boards für eine Belastung von über 100 Kilogramm ausgelegt sind.

Fazit

Ein Montessori-Balance Board ist eine großartige Möglichkeit, um Gleichgewicht und Koordination zu verbessern.

Außerdem stärken sie die Tiefen- und Rumpfmuskulatur und verbessern die Körperhaltung.

Balance Boards sind eine lustige und herausfordernde Art, aktiv zu werden, und sie können von Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichen Fähigkeiten genutzt werden.

Die einfach gehaltenen Balance Boards, die auch größtenteils aus nachhaltigen Materialien gefertigt sind, entsprechen genau den Montessori-Kriterien.

Wir empfehlen jedoch, dass du dein Kind anfangs unbedingt beaufsichtigst wird.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.