Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Tasks requiring prolonged sitting and desk work can often lead to tension and backache.

Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, ist die Verwendung von Balance Pads am Arbeitsplatz

In diesem Artikel erfährst du, wie du Balance Pads für den Schreibtisch nutzen kannst, welche Vorteile Balance Pads bieten und wie du mit gezielten Übungen Rückenschmerzen vorbeugen kannst.

Balance Pads am Schreibtisch: Geht das?

Ja, das geht!

Balance Pads können problemlos am Schreibtisch eingesetzt werden.

Die Balance Pads kannst du während der Arbeit im Sitzen verwendet werden, um die Rumpfmuskulatur zu aktivieren und somit die Haltung zu verbessern.

Welche Vorteile bringen Balance Pads am Schreibtisch?

Die Verwendung von Balance Pads im Sitzen hat mehrere Vorteile:

  1. Stärkung der Rumpf- und Beinmuskulatur: Durch das leichte Wackeln auf dem Balance Pad werden die Tiefenmuskulatur und die stabilisierenden Muskeln des Rumpfes aktiviert.
  2. Verbesserung der Körperhaltung: Die Aktivierung der Rumpfmuskulatur unterstützt eine aufrechte Haltung und beugt Fehlhaltungen vor.
  3. Reduzierung von Verspannungen und Rückenschmerzen: Durch die verbesserte Haltung und die Stärkung der Muskulatur können Verspannungen und Schmerzen im Rückenbereich reduziert werden.

Welche Balance Pads sind am Arbeitsplatz geeignet?

Es gibt verschiedene Modelle von Balance Pads für den Schreibtisch.

Achte darauf, dass das Pad nicht zu groß ist und bequem unter deinen Füßen oder auf dem Bürostuhl platziert werden kann.

Balance Pads aus rutschfestem Material sind besonders gut geeignet, um ein Verrutschen zu verhindern.

3 Übungen, um mit dem Balance Pad Rückenschmerzen vorzubeugen

Die folgenden Übungen helfen dir dabei, mit dem Balance Pad am Schreibtisch Rückenschmerzen vorzubeugen:

Übung 1: Auf einem Bein stehen

  • Stelle das Balance Pad neben deinen Schreibtisch und steige mit einem Bein darauf.
  • Halte diese Position so lange wie möglich, während du weiterarbeitest. Wechsle regelmäßig das Bein.

Übung 2: Ausfallschritte

  • Platziere das Balance Pad auf dem Boden und führe Ausfallschritte darauf aus.
  • Achte darauf, dass dein Oberkörper aufrecht bleibt und deine Knie in einem rechten Winkel zum Boden stehen.
  • Wiederhole die Übung mit dem anderen Bein.

Übung 3: Kniebeugen

  • Stelle dich breitbeinig auf das Balance Pad und beuge langsam die Knie, während du darauf achtest, dass der Rücken gestreckt ist und die Knie nicht über die Fußspitzen hinausragen.
  • Richte dich langsam wieder auf und wiederhole die Übung noch 2 Mal oder mehr, je nach Trainingslevel.

Mehr Übungen:

FAQ

Sind Balance Pads am Schreibtisch im Büro geeignet?

Ja, Balance Pads können sowohl im Sitzen als auch im Stehen am Schreibtisch verwendet werden und eignen sich hervorragend zur Verbesserung der Körperhaltung, zur Reduzierung von Rückenschmerzen und zur Aktivierung der Tiefenmuskulatur.

Was kann mit einem Balance Pad am Schreibtisch trainiert werden?

Mit einem Balance Pad am Schreibtisch kann die Rumpf- und Beinmuskulatur gestärkt werden, indem die Tiefenmuskulatur und die stabilisierenden Muskeln des Rumpfes aktiviert werden. Dies kann zu einer Verbesserung der Körperhaltung führen und Fehlhaltungen vorbeugen, was wiederum Verspannungen und Rückenschmerzen reduzieren kann.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments