Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Eine Balance Board Rolle ist erstaunlich teuer.

Als Sparmaßnahme kannst du auch einfach deine eigene Rolle bauen.

Auch Bastler, die sich ein DIY Balance Board bauen, wollen bestimmt nicht die Rolle kaufen müssen.

Da kommt unsere Balance Board Rolle DIY Anleitung gerade richtig!

Wir zeigen dir, kurz & kompakt, wie man eine Balance Board Rolle selber bauen kann.

So klappt das auch!

Balance Board Rolle selber bauen oder kaufen?

Eine Balance Board Rolle zu kaufen, ist erstaunlich teuer.

Wir empfehlen
JUCKER HAWAII Balance Board Kork
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wer selbst ein Balance Board bauen möchte, will meistens auch keine Rolle kaufen.

Viele Balance Board Marken empfehlen jedoch – trotz Eigenbau-Board – wenigstens die Rolle zu kaufen.

Viele improvisierte Balance Board Rollen (z.B. gefüllte Flasche) halten nicht lange, machen weniger Spaß oder bergen Verletzungsrisiko.

Eine Balance Board Rolle selber zu bauen, ist erstaunlich aufwändig. Doch wer die Anstrengung investiert, bekommt am Ende auch eine Rolle, die lange hält.

Wenn du immer noch Interesse hast, schau dir hier unsere DIY Balance Board Rollen Anleitung an.

Balance Board Rolle selber bauen Kurzanleitung: Du kannst entweder eine Korkrolle kaufen oder sie selbst bauen. Wenn du sie selbst bauen willst, brauchst du ein KG-Rohr. Schneide die Steckmuffe am Ende weg, damit das Rohr gleichmäßig dick ist. Dann bedecke das Rohr mit Kork, damit die Rolle nicht verrutscht und dein Boden nicht zerkratzt wird. Du kannst Kork als Korkplatte kaufen. Eine Stärke von 4 mm reicht vollkommen aus. Klebe den Kork mit Montagekleber auf das Rohr und lass den Kleber aushärten.

Ausstattung: Was braucht man für eine DIY Balance Board Rolle?

Material

  • 50 cm PVC Rohr (mit einem Durchmesser zwischen 8 und 14 cm)
Wir empfehlen
KG Rohr DN300/315 Steigrohr
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

  • Selbstklebende Korkplatte 100 cm x 50 cm (mit einer Stärke von 4 mm)
  • Montagekleber
Wir empfehlen
Pattex Montagekleber Power 740g,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

  • Spanngurt
  • Teile einer Multiplexplatte (zur Verstärkung des Rohrs)

Werkzeuge

  • Metallbügelsäge
  • Cuttermesser
Wir empfehlen
10x Cuttermesser Profi Cuttermesser
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

  • Stichsäge

Rollenlänge: Die Rolle sollte etwas länger sein, als das Balance Board breit ist. Das erleichtert dir den Einstieg ins Balance Boarden, wenn du die Rolle sehen kannst, während du auf dem Board stehst. Kaufe im Zweifel lieber das nächstgrößere und schneide es auf die richtige Länge zu. Sollte die Rolle zu lang sein, brauchst zwei Korkplatten statt einer, die du nebeneinander umwickelst.

Anleitung: Balance Board Rolle selber machen

#1 Steckmuffe entfernen

Die Steckmuffe (das dicke Stück am Rohr) muss entfernt werden, damit das gesamte Rohr den gleichen Durchmesser hat.

Dazu wird eine Schnittlinie auf das Rohr gezeichnet und die Muffe entlang der gezeichneten Linie mit einer Metallsäge entfernt.

Es ist wichtig, dass du darauf achtest, einen geraden Schnitt zu machen.

#2 Kante mit Schleifpapier glattschleifen

Die Schnittkante wird nun mit Schleifpapier (am besten einer 80er-Körnung) glatt geschliffen.

Das Schleifen macht die Kante weniger scharf, was Verletzungen vermeidet.

Damit die Korkmatte gut haftet, raue anschließend du die gesamte Außenfläche des Rohrs mit dem Schleifpapier leicht an.

#3 Korkmatte zurechtschneiden und aufkleben

Die selbstklebende 4 mm Korkmatte wird jetzt am Rohr befestigt.

Dazu schneidest du die Korkmatte mit einem Cuttermesser auf die Breite des Rohrs zu.

Lege sie dann probeweise um das Rohr.

Schneide die Korkmatte dort ab, wo sich die beiden Enden treffen, damit sie sich nicht überlappen.

Zeichne auch die Länge des Rohrs ein und schneide die Korkmatte zurecht.

Zum Schluss bringst du den selbstklebenden Kork an und fixierst ihn mit einem Spanngurt, bis er fest am Rohr haftet.

#4 Kreise aus Multiplex-Platte schneiden (4x)

Das Rohr sollte zusätzlich von innen stabilisiert werden

Dazu zeichnen wir mit einem Bleistift vier Kreise mit dem Innendurchmesser der Rolle auf die Multiplex-Platte.

Schneide diese mit der Stichsäge aus.

#5 Kreise in Röhre kleben

  1. Zwei der Kreise werden dann auf einer Seite mit Kork verklebt. So entsteht später ein Überhang.
  2. Die anderen beiden nicht verleimten Kreise werden in die Rohre gesteckt. Dafür werden Schnittkanten zuerst mit Montagekleber bestrichen.
  3. Die Kreise werden jeweils links und rechts zu etwa einem Drittel in die Röhre geschoben.
  4. Du wartest anschließend, bis der Kleber getrocknet ist.
  5. Die beiden kreisförmigen Ausschnitte, die mit Kork beklebt sind, werden nun ebenfalls am Rand mit Montagekleber bestrichen und so verklebt, dass sie die beiden Öffnungen der Rolle verschließen.

#6 Überstand des Korkrands abschleifen

Der Korküberstand an den beiden geklebten Kreisen wird mit grobem Schleifpapier bis zum Rand des Rohrs abgeschliffen.

Der Spanngurt kann wieder zur Befestigung verwendet werden.

Und fertig: Die selbstgebaute Balance Board Rolle ist einsatzbereit!

Alternativen: Andere Arten von DIY Balance Board Rollen

Die YouTuberin Momo’s Werkstatt hat ein paar Versuche mit anderen Arten von DIY Balance Board Rollen durchgeführt. Hier ihre Erkenntnisse:

  • Holzrohr 8 cm: Du kannst z.B. einen 8 cm Durchmesser Zaunpfahl für bereits ungefähr 5 € kaufen. Eine Rolle aus Holz ist leise, robust und wegen der geringen Größe gut für den Einstieg. Mit 8 cm ist die Rolle jedoch etwas klein. Auf Dauer wäre es super, wenn die Rolle etwas größer wäre.
  • Kunststoffrohr 16 cm unverstärkt: Das KG-Rohr kostete nur 5 €. Für das Rohr spricht, dass dieses sehr leise rollt und der Einstieg mit dem größeren Durchmesser etwas anspruchsvoller ist, aber unverstärkt keinen robusten Eindruck macht. Aufgrund der fehlenden Stabilität ist das nur verkleidete Rohr zum Ausprobieren ganz nett, sollte aber besser zusätzlich von innen stabilisiert werden.

FAQ

Kann man eine Balance Board Rolle selber bauen?

Ja, man kann eine Balance Board Rolle selber bauen. Schneide ein KG-Rohr zurecht, bringe eine selbstklebende Korkmatte an, verstärke die Rolle und verschließe die beiden Öffnungen.

Aus welchen Materialien sollte eine Balance Board Rolle hergestellt werden?

Materialien für eine DIY Balance Board Rolle sind:
1. 50 cm PVC Rohr
2. Selbstklebende Korkplatte
3. Montagekleber
4. Spanngurt
5. Multiplexplatte

Wie teuer ist eine selbst gemachte Balance Board Rolle?

Eine selbst gemachte Balance Board Rolle kostet ungefähr 20 €. Die Rolle selbst kostet ca. 5 € und die Korkmatte 8 €. Insgesamt fallen noch ungefähr 7 € an Kosten für weiteres Material wie z.B. den Kleber und die Multiplex-Platte (wobei hier auch Überbleibsel vergangener Projekte oder andere Materialien verwendet werden können) an.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.