Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Balance Boards sind ein einfaches, aber effektives Trainingsgerät.

Mit einem Balance Board trainiert man das Gleichgewicht und stärkt die schwer erreichbare Tiefenmuskulatur.

Oft kommt die Frage, ob Balance Boards mit und ohne Filz besser sind.

In diesem Artikel werden wir uns mit den Unterschieden zwischen diesen beiden Arten von Balance Boards beschäftigen, die Vorteile und Nachteile besprechen und unsere favorisierten Modelle vorstellen.

Begriff Balance Board: Der Begriff Balance Board ist mehrfach besetzt. Wenn wir in diesem Artikel von Balance Boards sprechen, meinen wir die gebogenen Wackelbretter für Kinder.

Balance Board mit Filz: Vor- und Nachteile

Ein Balance Board mit Filz hat einige Vorteile gegenüber einem Board ohne Filz.

Einer der wichtigsten Vorteile ist, dass der Filz dazu beiträgt, Deinen Bodenbelag vor Kratzern und Abnutzung zu schützen, besonders wenn Du Laminat- oder Holzböden hast.

Der wesentlich Vorteil ist jedoch, dass der Filz für besseren Grip sorgt und beim Balancieren das Wegrutschen verhindert.

Der Filz sorgt auch für einen „weicheren“ Klang, wenn Du das Board verwendest.

Es gibt auch eine größere Farbauswahl an Balance Boards mit Filz, so dass es einfacher ist, ein Board zu finden, das zu Deinem Einrichtungsstil passt.

Wir empfehlen:

Wir empfehlen
valuents Balance Board aus Holz
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ein Nachteil des Filzes kann sein, dass es mehr Wartung erfordert, um hygienisch zu bleiben und das Filzmaterial kann unter Feuchtigkeit leiden und beschädigt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Balance Board mit Filz besser für Personen & Kinder geeignet ist, die auf glatten Böden trainieren möchten.

Balance Board ohne Filz: Vor- und Nachteile

Ein Balance Board ohne Filz hat auch seine eigenen Vorteile. Einer davon ist das natürliche Aussehen des „gebogenen Bretts“.

Hast du einen sichern Untergrund zuhause, wie z.B. Vinyl-Böden oder Teppiche im Wohn- oder Spielzimmer, kannst du auch zu Balance Boards ohne Filz greifen.

Wir empfehlen:

Wir empfehlen
KİNDBOS Balance Board kinder-
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wenn Du Laminat- oder Holzböden hast, ist ein Balance Board mit Filz die bessere Wahl.

Ein weiterer Vorteil von Balance Boards ohne Filz ist, dass es weniger Wartung erfordert, da es kein Filzmaterial gibt, das sich abnutzen oder schmutzig werden kann.

Nachteile reiner Holz Balance Boards sind, dass es ein höheres Risiko für Kratzer auf Deinem Bodenbelag gibt und diese in der Verwendung lauter sind als Boards mit einer Filzschicht.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl Balance Boards mit Filz als auch ohne Filz ihre eigenen Vorteile und Nachteile haben.

Ein Balance Board mit Filz ist besser geeignet für Personen, die auf glatten Böden trainieren möchten und auf der Suche nach einer größeren Farbauswahl sind.

Ein Balance Board ohne Filz eignet sich besser für Personen, die auf weicheren oder beschichteten Böden trainieren, keine Angst vor möglichen Kratzern haben oder schlichtweg den natürlichen und minimalistischen Look bevorzugen.

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Auf der Suche nach ähnlichen Sportarten für den Winter ist er auf Balance Boards gestoßen. Bei BalanceWaves ist er als Editor tätig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments